Gehe zu…

RSS Feed

Enthüllung: DOPPELAGENTEN


Enthüllung
DOPPELAGENTEN
stehen in unheiligen Kanzeln

○             ○          ○

Ein Anruf zur Heiligkeit Gottes zurückzukehren
in der Hoffnung auf die Wiederherstellung der Vertrauenswürdigkeit Christi
und der Geistlichkeit zum modernen Christentum
auf daß die Wille Gottes auf Erden getan werden kann, wie im Himmel.

Gerichtet zuerst an:
Staatseingetragene Führer der christlichen Gemeinde
und Führer in der Vorbereitung,
danach weltweit, zum Beginnen in Bariloche, Argentinien

○             ○          ○

Korrekturabzug

○             ○          ○

Anmerkungen des Autors: Diese Enthüllung gehört dem Weltfeiern der Wurzelebenen Christlichen Reform, die in Europa und anderswo am 31. Oktober, 2017 stattfindet. Sobald der Korrekturabzug für irgendwelche sachlichen Fehler korrigiert worden ist, werde ich darauf eifrig, öffentliche Lesungen davon, wo auch immer möglich, zu machen.

○             ○          ○

Wird in Französisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Russisch und Griechisch
Betrugkämpfer entreißen den Deckel auf der tiefen Verderbtheit innerhalb der christlichen Kirche

SPITZENGEHEIMNIS : ÜBERALL-MELDUNG : AUFRICHTIGE BLOSSLEGUNG : ENTHÜLLUNG
DOPPELAGENTEN STEHEN IN UNHEILIGEN KANZELN
Am 30. April 2017

Neunundneunzig Prozent von modernen christlichen Führern sind staatseingeschriebe Doppelagenten. Sie sind Ausweis-tragende Mitglieder der satanischen Weltordnung, die in der Autorität des Königreichs Gottes und vom Königreich des Teufels zur gleichen Zeit bekleidet sind. Diese falschen Darsteller müssen ohne Verzögerung die Verträge verbrennen, durch die sie zugestimmt haben: 1) Söhne der Christus-beseitigenden Nationen der Welt zu werden, 2) ihnen und ihrer angenommenen Rechtsprechung zu gehören, und 3) sich ihren degenerierten Standards durch unannehmbare Kompromisse anzupassen.

Staatseingetragene christliche Führer weigern sich, sich von diesen beschmutzten Dingen zu trennen, die Gegner des Gottes zu scheiden und ihren Status als Söhne zurück dem Gott zu geben, weil ihre Götter ihre Gebäude, ihre Bankkonten, eine breite Reihe von Vorteilen sind, die unter ihnen ihre Ruhestands­zulagepakete und ihre ekklesiastischen Megavereinigungen primär sind, durch die eine künstliche Kircherrichtung geschaffen worden ist, die einer Erdspiritualität entsprechend ist. Folglich ist ihr Licht Dunkelheit, und ihr Salz hat seinen Geschmack verloren. Obwohl wir unsere Zivilisation zu tyrannischen Oberherren verlieren, sind sie nutzlos, um von Gott verwendet zu werden, um sie aufzuhören. Ein moderner, weltweiter Eiserner Vorhang wird jetzt vollbracht, nicht durch Panzerabwehrbarrikaden, sondern durch einen zentralen, Staatsregistrierungsnummer, die als das „Zeichen des Tieres“ bekannt ist, die auf allen zentral-eingetragenen juristischen Personen gelegt wird. Jesus mit gutem Grund hat infrage gestellt, ob es Glauben auf der Erde geben wird, wenn er zurückkehrt.

Die Korporativen Kirchmanager hinter diesen Kompromissen, mittels zusätzlicher Korporationsverträge, sind diejenigen, die unrechtmäßige, künstliche Kircheinrichtungen eingesetzt haben. Im Vergleich hat Jesus in bildlicher Rede gesagt, daß künstliche Kircherrichtungen summarisch abgeschafft worden werden, siehe: Mt. 15,13. Sie scheitern sorgfältig, alle Verse wie dieser zu predigen, deswegen, weil sie das Evangelium von Jesus der König, der Teufel-Zermalmter und der Tempel-Reiniger mit dem leichteren Evangelium von Jesus der Korporationen ersetzt haben, ein Betrüger, der die oberste Herrschaft von Jesus über seine Kirche verneint. Diese Falschen sind Anathema, das den höchsten Grad der geistigen Anklage bedeutet. Sie und ihre Komplizen stehen in unheiligen Kanzeln, die, durch unterzeichnete Verträge, unter der Schirmherrschaft und Rechtsprechung der satanischen Ordnungen des Buenos Aires, Washingtons, Madrids, Londons, Paris, Berlins, Moskaus usw. gelegt werden. Als Eigenschaft ihrer Predigten sind poetische, theologische Banalitäten statt die aufrichtige und oftmals störende Wahrheit, die das Königreich des Himmels fördert und zur gleichen Zeit die heimtückischen Schemas des Schlechten enthüllt und entkräftet. Himmlische Notwendigkeit verlangt, daß sie angehalten werden müssen!

Das Volk Gottes ist würdig, diese Dinge zu wissen, um im Stande zu sein, die große Apostasie wahrzunehmen und zu vermeiden, nämlich daß diese Betrügerischen, die sich zurück bis zu Kaiser Constantine stammen, ein Abscheu sind, der die Verwüstung von den Interessen des Himmels verursacht, und durch ihr Schweigen, geben sie ihre stillschweigende Zustimmung zum unveränderlichen Anstieg der satanischen Weltordnung mit seiner allgegenwärtigen, totalitären, zentralen Registrierung, moderner Kontrolle und kontrollieren Seriennummer, die jedem zugeteilt ist und auf alle eingetragenen juristischen Personen gekennzeichnet ist. Die Zusammenschluß des satanischen Gesamteigentumsrechts mittels dieser Zahl hat sich wie ein Netz über die ganze Welt und seine Bürger ausgebreitet.

Meine Familie und ich werden aus ihren Synagogen des Teufels geworfen, wie Jesus vorausgesagt hat, weil wir ihre Lügen, Schwindel, Verrat, Kollusion, Entweihung, altbegründetes Interesse und Komplott des Schweigens ausstellen. Wir fordern, dasß diese Unberechenbaren bereuen, durchsichtig werden und diese Dinge ihren ahnungslosen Zuhörern offenbaren, die über sie nichts vermuten und nichts wissen, aber sie weigern sich, so zu tun, sondern uns als Anhänger Kults nennen oder uns ächten oder beide Dinge. Also, setzt der Teufel, der Betrüger von Nationen, fort, sich in ihren Kanzeln und klerikalen Roben zu verbergen und viele zu täuschen.

Dennoch sorgen Sie sich über uns nicht. Wir werden gerufen, die Welt zu reformieren, am Haushalt Gottes zu beginnen, die Himmlische Axt zur Wurzel der großen Apostasie in der Kirche und zur Wurzel des militanten Totalitarismus in der Welt zu legen. Zu diesem Ende hat Gott uns großen Mut und Standhaftigkeit auch in der großen Trübsal gegeben. Eher, machen Sie Sorge über sich, Ihre Familie, Ihre Heiratsautorität, Ihren juristischen Status, Ihr Wohnsitz, Ihre Geistlichkeit, Ihre Staatsbürgerschaft, Ihren Status als Sohn und Ihr Verstehen dessen, was es bedeutet, „ein Christ“ zu sein im Vergleich zur Grundlinie, die von Jesus gegründet ist, der verseucht und von Schwindlern seit fast 1,700 Jahren mit einigen ruhmvollen Ausnahmen verdorben worden ist. Jedoch befasse ich mich mit den Ausnahmen in dieser Zeit nicht, deshalb, von denjenigen unter Prüfung hier ermahne ich Sie sich abzuwenden.

Christen können nicht Söhne Gottes und Söhne der schändlichen, satanischen Weltordnung, eine heilige Nation und eine unheilige Nation, der Körper von Christus und vom Antichristus sein, zwischen de jure, christlicher Autorität und de facto, Christus-beseitigender Autorität zur gleichen Zeit irgendwie ausdauern. Kurz gefaßt, wir dürfen nicht mit Gott und mit Satanas simultan und zur gleichen Zeit versöhnt sein! Leider, dennoch, sind diese gewissenlosen Widersätze überall angenommen, als ob sie die Wille Gottes für sein Volk wären. In diesem Zusammenhang stellen sie einen chronischen Zustand der Spaltungsirresein und Verwirrung her, allgemein gekannt als Schizophrenie, überall in der modernen Westgesellschaft.

Im Vergleich hatten die Christen, die vor uns waren, die im Geist arm waren, keinen Kompromissstatus noch Fusion mit den Nationen der Feinde Gottes, eher, sie haben alles verabscheut, was schlecht ist und sie widerstanden Übeltäter hoch und niedrig. Alles, was sie getan und gesagt haben war zum Ruhm Gottes. Als solcher hatten sie keinen Konflikt der Loyalität wie moderne Christen mit ihren de facto „Obrigkeiten erfahren. Sie haben Erde als ein verderblicher und vorläufiger Bereich gesehen und sich selbst als ihre Ausländer, mit ihren Augen auf den Himmel als ihr Heimatland gehoben, Bürger des Himmels, nicht dieser Gott-feindlichen Welt angepaßt, in der Welt, aber nicht ihr gehören, getrennt zum Gott, was die Heiligkeit ist. Nach den Standards der Welt waren sie arm und unbequem, noch waren sie zum Gott reich, denn sie riskierten ihre Leben für den himmlischen Endzweck. Sie haben heilige Dinge den Antichrist-Hunden nicht gegeben, so haben sie gelebt, bewegt und hatten ihren gesetzlichen Status „in Christus,“ dem sie exklusiv und durchsichtig gehörten, Geist, Seele und Körper ohne Widerspruch. Sie haben das Königreich des Himmels zuerst gesucht, und sie haben es vorgezogen, mit dem Volk Gottes zu leiden lieber als die zeitlichen Vergnügen, die Macht und den Ruhm dieser Gottverlassenen Welt zu genießen. Für sie ist die Autorität Gottes, die in Jesus, dem Gott-leibhaftigen-Mann bekleidet ist, dem gesalbten König seiner Leute, höher als die, des Caesar und sein weniger-als-oberste Gerichte. Deshalb haben sie sich und ihre Familien unter den Flügeln von Jesus gesammelt, ‚unter seiner Herrschaft‘ wird gemeint, außerhalb des Lagers seines Beseitiger, mit denen sie keine formellen Verträge, Partnerschaften noch Abmachungen hatten. Folglich, wie Jesus vorausgesagt hat, wurden sie von allen Nationen gehaßt.

○         ○          ○

Es ist ironisch, daß die Notwendigkeit des Trennens, was dem Gott gehört, von dem, was der Macht der modernen heidnischen Nationen gehört, von niemandem anderem gut verstanden war als Vladimir Lenin, einer der Gründer und Führer der ehemaligen Sowjetunion, das am militantesten atheistischen Reich von modernen Zeiten war. Er hat diese grundsätzliche, gesetzliche Notwendigkeit in seinem Buch: Sozialismus und Religion in zwei Sätzen ausgedrückt, folgendermaßen:

Religiöse Gesellschaften müssen mit der Staatsmacht nicht verbunden werden. Religiöse und kirchliche Gesellschaften müssen völlig freie Vereinigungen von gleich gesinnten der Behörden unabhängigen Bürgern sein.“ Bemerken Sie bitte: Ich muß zu seinem Wort „Bürger“ den Qualifikator hinzufügen „Bürger [des Himmels]“ weil, dasselbe Ding in verschiedenen Wörtern zu sagen: Christen sind Botschafter und „Bürger des Himmels,“ UNABHÄNGIG DES GOTTLOSEN STAATES.

Obwohl die Worte von Lenin den meisten von uns unbekannt sind, innerhalb der Sowjetunion haben sie eine christliche Wandlungsbewegung verursacht, die als die „Nicht registrierte“ Kirchbewegung bekannt war, für die, am ganz ironischsten, Mengen von Christen hinter dem ehemaligen Eisernen Vorhang ertrugen Beraubungen, Verfolgungen, falsche Verhaftungen, Folter, gezwungenes Exil und/oder den Tod. Ich hatte persönliche Freunde unter deren Nummer. Die Ironie der Worte von Lenin ist verwirrend. Für mich und viele andere scheinen sie, Christen zur Heiligkeit Gottes zu rufen !!

Jedoch ist das folgende Zitat den meisten Christen wohl bekannt, nämlich:

„Gehet aus von ihnen und sondert euch ab,“ spricht der Herr, „und rühret kein Unreines an, so will ich euch annehmen und euer Vater sein, und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein,“ spricht der allmächtige Herr. Diese ernüchternden Worte rufen uns dem Gott zurück, und retten uns von diesem Alter von Schmutzigkeit, Trugschluß, Apostasie und Aufruhr.

Es sei denn, daß Gott Ihre Meinung erhellt, gewährt Ihnen geistigen Scharfsinn, gibt Ihnen Heiliges Geisterfeuer in Ihrem Busen, führt Ihre Entscheidungen, zeigt Ihnen den Ausweg aus irgendwelchen unreinen Fusionen und zurück zum König Jesus, unserem Herrn, unserem alleinigen Souverän, unserer Wirklichkeit, unserem Felsen, UNSERER HEILIGKEIT, unserer einzigen Hoffnung und unserem alles in allem, und zum Evangelium seines Königreichs, um seine spezielle, heilige, christliche Nation zu sein, die am Wurzelniveau die christliche Reform feiert!!! Zur gleichen Zeit, mit der Hilfe Gottes, müssen wir die satanische Weltordnung entkräften, enthüllen und entvölkern. ((Siehe bitte: 2.Mose 23,32; Mat. 15,13; 24,9; Lukas 4,6; 19,27; Joh. 17,14+16; 2 Kor. 6,17; Phil. 3,20; Kol. 1,27; 1 Petrus. 2,9; Apostg. 17,7; Römer 16,20 und Hebräer 1,13.))

Zum Schluß sage ich mit Beklommenheit, daß die Straße schmal ist und die Hindernisse sehr hoch sind, aber keine Angst zu haben!

Nachschrift

Ich glaube, daß ich das Herz und die Meinung des Herrn habe, und daß er mir das Verstehen der unschätzbaren Geheimnisse seines Königreichs gegeben hat. Für diese Schätze haben wir verloren oder verlassen alles.

Gary,  Wurzelchirurg  # #

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Geschichten ausChristen sind Abgesonderte